FAQ

  • Welche Kündigungsfrist bestehen ?

    Nach Auslaufen der Mindestvertragsdauer von 12 Monaten beträgt die Kündigungsfrist für den Grundanschluss, das Internet und die Telefonie 3 Monate.


    Pay-TV Angebote haben 1 Monat Kündigungsfrist.


    Eine Kündigung ist nur geltend, wenn uns diese schriftlich zugestellt wird. Bitte informieren Sie uns auch über den allfälligen Grund der Kündigung.

  • Frequenzen für den Sendersuchlauf

    Die aktuellen Netzwerkdaten für einen Sendersuchlauf sind wie nachfolgend aufgelistet:

     

    Frequenz: 570000

    Symbolrate: 6900

    QAM 256

    Umkehr Auto

    Network ID 552

    LCN wenn möglich einschalten

    Sendersuche für Panasonic.pdf Sendersuche für Samsung.pdf Sendersuche für Arion.pdf
  • Kann ich meine aktuelle Telefonnummer behalten ?

    Ja Sie können Ihre Telefonnummer vom alten Anbieter zu Evard portieren lassen. Gerne senden wir Ihnen das entsprechende Vollmachtsformular zu.

  • Was bedeutet Down- bzw. Upload ?

    Damit sind Referenzwerte gemeint, mit welcher Geschwindigkeit Daten auf ein Endgerät herunter-bzw. hinaufgeladen werden.

    Dabei ist zu beachten, dass die Geschwindigkeit bei Benutzung von Wlan langsamer ausfällt, dass direkt über Ethernetkabel.

    Eine langsame Geschwindigkeit kann auch auf ältere Endgeräte zurückzuführen sein.

  • Wie kann ich ein Produkt bei Evard bestellen?

    Unsere diversen Angebote können Sie ganz bequem über unsere Homepage oder telefonisch unter 032 373 12 14 bestellen.

    Unter dieser Nummer stehen wir Ihnen auch für eine Beratung unserer Angebote zur Verfügung.

    Gerne begrüssen wir Sie natürlich auch in unserem Verkaufsgeschäft an der Wasserstrasse 8 in Brügg zu den entsprechenden Öffnungszeiten. 

  • Wie kann ich mein Abo künden?

    Senden Sie uns eine schriftliche KÜndigung zu.

  • Wie wird der Grundanschluss verrechnet ?

    Ein Grundanschluss von Evard wird von uns entweder direkt dem Kunden in Rechnung gestellt oder wird von der entsprechenden Liegenschaftsverwaltung auf den Nebenkosten verrechnet.

    In der Regel wird dies gleich bei Vertragsabschluss mit dem Kunden besprochen auf welche Art der Grundanschluss verrechnet wird.

  • Wie kann ich Anrufe umleiten. (Telefoniefunktionen)

    Telefonie Funktionen auf EvardPhone

    Anrufumleitung direkt

    Einschalten

    Hörer abheben, * drücken, Kennzahl 21 und Zielnummer eingeben, # drücken (*21XXXXXXXXXX#).

    Ausschalten

    Hörer abheben, # drücken, Kennzahl 21 eingeben,# drücken (#21#).

    Abfragen

    Hörer abheben, * und # drücken, Kennzahl 21 eingeben, # drücken (*#21#)

    Anrufumleitung, wenn keine Antwort

    Gleiche Bedienung wie Anrufumleitung direkt aber mit Kennzahl 61

    Anrufumleitung bei besetzt

    Gleiche Bedienung wie Anrufumleitung direkt aber mit Kennzahl 67

    Wie kann ich anonyme Anrufer sperren?

    Abweisen anonymer Anrufe (Service 99)

    Damit können Sie alle ankommenden Anrufe mit unterdrückter Rufnummer abweisen.

    Einschalten

    Hörer abheben.

    [*] [99] [#] eingeben.

    Einschaltbestätigung abwarten und auflegen.

    Ausschalten

    Hörer abheben.

    [#] [99] [#] eingeben.

    Ausschaltbestätigung abwarten und aufl egen.

    Status abfragen

    Hörer abheben.

    [*] [#] [99] [#] eingeben.

    Ansage hören und auflegen.

  • Kann ich anonyme Anrufe sperren ?

    Ja das können Sie. Um Anrufe mit unterdrückter Telefonnummer sperren zu können müssen sie folgende Tastenkombination eingeben:

    "Hörer abheben" #-Taste drücken und Kennzahlt 99 eingeben und #-Taste drücken
    Sollte so aussehen: #99#
    (warten Sie auf die Aufschaltbestätigung, bevor Sie den Hörer wieder auflegen)


    Um zu prüfen, ob die anonymisierten Anrufe geblockt werden, verwenden Sie folgende Tastenkombination:


    "Hörer abheben" *-Taste drücken, #-Taste drücken und Kennzahlt 99 eingeben und #-Taste drücken
    Sollte so aussehen: *#99#
    (warten Sie auf die Aufschaltbestätigung, bevor Sie den Hörer wieder auflegen)

  • Erreiche ich die Geschwindigkeit, die ich haben sollte?

    Um dies zu testen, haben Sie die Möglichkeit einen Speedtest auf einem ausgewählten Server
    durchzuführen. Gehen Sie hierzu auf die Seite www.speedtest.net und wählen Sie den Server
    "Schoenenwerd, Yetnet" aus. Klicken Sie danach auf "Los" um den Test zu starten (machen Sie den
    Test 3-4x).

    Bitte beachten Sie, dass der Test variiert, sofern Ihr Testgerät nicht über ein Kabel mit dem Internet
    verbunden ist. Wir empfehlen Ihnen den Test mittels Kabelverbindung zu machen.

    Sollten Sie die gewünschte Geschwindigkeit nicht erreichen, wiederholen Sie den Test zu
    verschiedenen Zeiten an verschiedenen Tagen. Wenn die Geschwindigkeit nicht erreicht wird,
    kontaktieren Sie uns unter Tel. 032 373 12 14 oder per Mail an info@evard.ch.

  • Wie installiere ich mein Modem?

    Die Modems von Evard sind bereits vorinstalliert. Sie müssen Ihr Modem nur an Ihre Dreilochdose
    anschliessen und Ihren Computer mit Hilfe eines Netzwerkkabels (oder per WLAN) mit dem Modem
    verbinden und schon können Sie lossurfen.

  • Kann ich Änderungen an meinem Modem vornehmen?

    Nein, an unseren Modems können Sie keine Änderungen vornehmen.

  • Was ist der Unterschied zwischen 2.4GHz und 5GHz Wlan ?

    Der 5 GHz-Kanal bietet eine höhere Bandbreite als der 2.4GHz-Kanal, hat dafür aber eine kürzere
    Reichweite. Aufgrund der kürzeren Reichweite ist das Signal des 5GHz-Kanals weniger anfällig für
    Störungen.
    Gerade im privaten Gebrauch gibt es in der näheren Umgebung zahlreiche weitere Wlan-Signale die
    meistens mit 2.4GHz funken z.B. das Wlan des Nachbars. Läuft Ihr Wlan also unstabil oder zu
    langsam, ist es empfehlenswert einmal auf den 5GHz-Kanal zu wechseln.

  • Was ist Replay ?

    Mit der Replay-Funktion können Sie TV-Sendungen noch bis zu sieben Tage nach Ausstrahlung
    zeitversetzt ansehen.

  • Wie lange ist ein geliehener Film verfügbar ?

    Ein geliehener Film ist für 48h verfügbar.

  • In welcher Sprache sind die Filme verfügbar ?

    Im Moment sind die Filme nur in Deutsch oder Englisch verfügbar.

  • Wie nehme ich eine Sendung auf ?

    Um eine Sendung aufzunehmen, können Sie im Live Guide die entsprechende Sendung suchen und mittels dem roten Button auf der NeXtv-Fernbedienung zur Aufnahme planen.

    Sie können bei Serien sogar die komplette Staffel zur Aufnahme einplanen. NeXtv wird dann alle zukünftigen Ausstrahlungen dieser Serie automatisch aufnehmen.

  • Wo sind meine aufgenommenen Sendungen abgespeichert ?

    Ihre Aufnahmen sind im Register "Rekorder" unter "Meine Aufnahmen" abgespeichert. Serien finden Sie unter "Meine Serien".

  • Wie kann ich eine aufgenommene Sendung löschen?

    Gehen Sie dazu in Ihre Aufnahmen und wählen Sie den zu löschenden Eintrag aus. Mit dem roten
    Button auf Ihrer NeXtv-Fernbedienung löschen Sie nun den Eintrag.

  • Wie kann ich geplante Aufnahmen löschen?

    Dies können Sie unter dem Register "Rekorder" im Abschnitt "Meine geplanten Aufnahmen" tun, indem Sie die entsprechende Sendung auswählen und mit dem roten Button auf der NeXtv-
    Fernbedienung löschen.

  • Kann ich mehr als 100 Stunden aufnehmen ?

    Nein unser virtueller Speicher ist auf 100h beschränkt, diese können Sie nicht überschreiten. Wenn
    Sie mit einer Aufnahme die 100h überschreiten sollten, erhalten Sie eine Meldung, dass die Aufnahme nicht geplant werden kann.

  • Ich habe TV-Unterbrüche, Verzerrungen oder Stillstand bei Bild-/Tonwiedergabe, wie kann ich diese beheben ?

    Dies kann verschiedene Ursachen haben. Prüfen Sie zuerst, ob all Ihre Geräte korrekt angeschlossen sind.
    Ziehen Sie danach alle Stecker aus und stecken Sie diese wieder ein (das Modem jeweils zuerst einstecken und warten, bis es Online ist, erst danach die NeXtv-Box wieder anschliessen).
    Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kabel keinen Wackelkontakt haben.

  • Ich habe kein Bild und Ton, wenn ich über meine DigiBox fernsehen möchte.

    Kontrollieren Sie, dass Verkabelung Ihrer DigiBox auf Ihr TV-Gerät korrekt ist. Vergewissern Sie sich, dass Sie den korrekten AV-Kanal auf Ihrem TV-Gerät ausgewählt haben.

  • Wie mache ich einen Sendersuchlauf ?

    Nachfolgend finden Sie Anleitungen um einen Sendersuchlauf für diverse TV-Geräte zu machen.

    Sendersuche für Panasonic.pdf Sendersuche für Samsung.pdf Sendersuchlauf LG.pdf
  • Kann ich auf meiner NeXtv-Box eine Kindersicherung aktivieren ?

    Ja auf Ihrer NeXtv-Box können Sie eine Kindersicherung einrichten. Gehen Sie dazu ins Register "Einstellungen" und danach ins Register "Sicherheit". Nun müssen Sie die diversen PIN-Codes definieren, mit denen Sie später Ihre Einstellungen anpassen bzw. aufheben können.

    Danach gehen Sie ein Register zurück und wählen "Jungendschutz" aus. Hier können Sie definieren, ab welcher Altersstufe der Jugendschutz greifen soll. Um eine Sendung zu sehen, welche durch den Jugendschutz blockiert wird, müssen Sie den vordefinierten PIN-Code eingeben.

  • Modem ist online, telefonieren geht aber nicht

    Gehen Sie wie folgt vor:

    1. Kabelmodem und Telefonapparat vom Strom nehmen.
    2. Kontrollieren Sie ob das Telefon bei Tel Anschluss 1 angeschlossen ist.
    3. Geräte wieder am Strom anschliessen.
    4. Bei schnurlos Telefonapparaten den Telefonhörer separat ein- und ausschalten.
    5. Drücken Sie den RESET Knopf auf der Rückseite des Kabelmodems bis die LEDs löschen. Das Gerät startet sich danach komplett neu.

    Sollte das Problem weiterhin bestehen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

  • Abweisen anonymer Anrufe (Service 99)
    Einschalten Ausschalten Status abfragen
    Hörer abheben.
    * 9 9 #
    Einschaltbestätigung abwarten und auflegen.
    Hörer abheben.
    # 9 9 #
    Ausschaltbestätigung abwarten und auflegen.
    Hörer abheben.
    * # 9 9 #
    Ansage hören und auflegen.
  • Telefonbuch eintragen, ändern oder löschen

    Kostenloser Eintrag
    Der Ersteintrag in den offiziellen Verzeichnissen von local.ch und somit im Telefonbuch ist kostenlos. Damit können Sie dort zusätzlich Ihren Ehepartner, Ihren Beruf, Ihre Handynummer, E-Mail-Adresse oder VoIP-Nummer eintragen. Diese Angaben sind im Ersteintrag ebenfalls kostenlos.

    Jetzt kostenlos eintragen

    Eintrag ändern
    Ihren Telefonbucheintrag können Sie jederzeit selbst anpassen im Internet unter www.local.ch. Geben Sie einfach Ihre Telefonnummer ein und Sie sehen Ihren Eintrag. Klicken Sie danach unterhalb Ihres Eintrages einfach auf "Eintrag ändern".

    Eintrag löschen
    Wenn Sie Ihren Telefonbucheintrag löschen wollen, so schreiben Sie einfach eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer und den Adressangaben und schicken Sie diese an die folgende E-Mail Adresse.

    customercare@local.ch

  • Handlungshilfe gegen aggressives Telemarketing

    Fühlen Sie sich von Werbeanrufen belästigt und möchten diese Unterbinden? Die Handlungshilfe der vier Konsumentenorganisationen der Schweiz bietet Hilfestellung.

    Anlaufstellen
    - Eintrag in die Robinsonliste: Schweizer Direktmarketing Verband
    - Konsumentenschutz

    Weitere Artikel
    - Beobachter

  • Ungesunde Strahlung des WLANs ?

    Bei Stichworten wie "Abstrahlung" haben viele Anwender gesundheitliche Bedenken. Nach Meinung von Experten ist eine Gefährdung durch WLAN-Geräte jedoch auszuschließen. Die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte unterschreiten alle Geräte deutlich. Die Sendeleistung eines WLAN-Access-Points liegt mit 100 Milliwatt weit unter den 2 Watt von Mobiltelefonen. Die elektromagnetische Abstrahlung ist etwa so hoch wie bei den in vielen Haushalten gebräuchlichen schnurlosen DECT-Telefonen. Der Einsatz vieler WLAN-Geräte ist auch in Krankenhäusern und Arztpraxen zulässig.

  • Wie gross ist die Reichweite des WLANs ?

    Die Reichweite ist von der Umgebung abhängig. Hersteller geben 30 bis 50 Meter in Gebäuden und 100 bis 300 Meter im Freien als Maximal-Reichweiten an. Wände, Bäume und Elektrogeräte verringern diesen Wert. Beachten Sie außerdem, dass mit wachsender Entfernung die Qualität der Verbindung sinkt – und damit auch die Geschwindigkeit. Legen Sie den Access Point nicht in die hinterste Ecke unterm Schreibtisch, platzieren Sie ihn lieber im Regal, damit er gut in alle Richtungen funken kann. Auch sollte er nicht direkt auf anderen Geräten liegen – vor allem nicht neben der Mikrowelle. Denn das WLAN funkt auf der Frequenz, die auch Ihr Essen wärmt. Die Linie zwischen Access Point und PC sollte möglichst auf direktem Weg durch Zwischenwände gehen, also am besten im 90-Grad-Winkel zur Wand. Sonst legen die Funkwellen zu weite Wege durch die abschirmende Wand zurück.

  • WLAN Empfang generell schwach/schlecht

    Die Reichweite ist von der Umgebung abhängig. Hersteller geben 30 bis 50 Meter in Gebäuden und 100 bis 300 Meter im Freien als Maximal-Reichweiten an. Wände, Bäume und Elektrogeräte verringern diesen Wert. Beachten Sie außerdem, dass mit wachsender Entfernung die Qualität der Verbindung sinkt – und damit auch die Geschwindigkeit.

    Legen Sie den Access Point nicht in die hinterste Ecke unterm Schreibtisch, platzieren Sie ihn lieber im Regal, damit er gut in alle Richtungen funken kann. Er sollte auch nicht direkt auf anderen Geräten liegen – vor allem nicht neben der Mikrowelle. Denn das WLAN funkt auf der Frequenz, die auch Ihr Essen wärmt.

    Die Linie zwischen Access Point und PC sollte möglichst auf direktem Weg durch Zwischenwände gehen, also am besten im 90-Grad-Winkel zur Wand. Sonst legen die Funkwellen zu weite Wege durch die abschirmende Wand zurück.

  • UKW-Radio Programmliste

    UKW-Radio Programmliste

    radioliste_UKW.pdf